Herb-fruchtige Apfel-Sellerie-Suppe


Lange habe ich nach einer saisonal unabhängigen Suppe gesucht, deren Zutaten es fast immer in der Gemüseabteilung bzw. auf dem Markt gibt. Zudem sollte das Süppchen auch zu allen Gelegenheiten passen – von der leckeren, nicht zu schweren Vorspeise bis zur sättigenden Zwischen- oder Hauptspeise. Und ich habe sie gefunden: Eine leckere fruchtig, herbe Creme-Suppe aus Knollensellerie und Äpfeln, die so schnell und leicht zuzubereiten ist, dass es fast keine Konkurrenz gibt 🙂 Das Rezept habe ich aus einem Sammelkochbuch von Tim Mälzer (über „essen + trinken“) adaptiert.

20140530-235950-86390262.jpg



Ihr braucht für 3 Personen als Hauptspeise (mit Baguette) folgende Zutaten:


    500 g Knollensellerie – (das Gewicht bezieht sich auf den bereits geschälten Zustand, also: etwas mehr einkaufen 😉 )
    300 g Äpfel – (am Besten säuerliche, aber mit z.B. der Sorte Gala schmeckt es auch)
    2 kleine Zwiebeln
    1 l Gemüsebrühe – (das Rezept findet ihr hier, alternativ könnt ihr auch zwei Bouillons von Knorr Bouillon Pur Delikatess* verwenden)
    200 ml Sahne / Sojacuisine
    2 EL Butter / pflanzliche Margarine
    Salz, Pfeffer

Und folgende Küchengeräte:
Herdplatte, mittlerer Kochtopf, Kochlöffel, Schäler, Gemüse- und Kochmesser, EL, Messbecher/Waage, Mixer



Und schon kann’s losgehen:

1. Den Knollensellerie schälen und grob würfeln. Die Äpfel vierteln, entkernen und ebenfalls grob würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2. Butter/Margarine im Kochtopf schmelzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Gleich danach Sellerie- und Äpfelstücke hinzugeben und ca. fünf Minuten unter Rühren mit andünsten. Die Gemüsebrühe hinzugießen, einmal aufkochen und das Ganze 30 Minuten bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze leise köcheln lassen.

3. Nach der Köchelzeit das Ganze fein pürieren, die Sahne hinzugeben, erneut einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig 🙂

Leicht, bodenständig, fruchtig, herb!



* = Affiliate-Link

Kommentare, Tipps, Verbesserungen, ... ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s