Tipps und Tricks zu selbstgebackenem Brot


Um das perfekte selbstgemachte Brot zu backen, möchte ich euch einige hilfreiche Hinweise und Tipps geben:

  • Brot kann man natürlich nicht nur im Brotbackautomaten backen, sondern auch mit viel Muskelkraft bzw. einem elektronischen Knethaken und danach im Backofen. Einstiegsbrotautomaten sind bereits sehr günstig zu haben (ab ca. 40,- €, sie sollten aber unbedingt das GS- und CE-Zeichen tragen) und ersparen einem viele einzelne Arbeitsschritte und Zeit. Allerdings kann man für den Backofen den Teig individuell formen (so z.B. auch ein Baguette), was im Automaten nicht möglich ist. Entscheide du, welche Methode dir am Besten zusagt.

  • Es gibt viele verschiedene Mehle im sortierten Handel, die man auch miteinander kombinieren kann. Probiert euch aus und variiert auch einmal mit Roggen-, Dinkel- oder Vollkornmehl. Je höher die Typenzahl, desto mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe sind enthalten (Bei Vollkornmehl gibt es keine Typenzahl, hier ist alles drin, was das volle Korn hergibt 🙂

  • Wasser kann ebenso variationsreich durch andere Flüssigkeiten ersetzt werden. Wie zum Beispiel: Saft, Milch, Joghurt oder Buttermilch.

  • Achtet auf das genaue Abwiegen der Zutaten. Flüssigkeiten sollten auch gewogen werden.

  • Achtet auch darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Flüssigkeiten sollten sogar um die 30°C haben.

Ich möchte die Tipps zusätzlich untermalen mit einem wunderbaren Artikel über einen „fanatischen“ Brot-Blogger, (der Feinschmecker nennt ihn Brot-Perfektionisten), der wahnsinnig viel Enthusiasmus in seine Leidenschaft des Brotbackens steckt. Have fun 😉

Oder schaut gleich auf seinen Blog: www.ploetzblog.de Absolut bereichernd!

So, und nun viel Spaß beim Ausprobieren und Variieren!

Kommentare, Tipps, Verbesserungen, ... ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s