Duftendes Gewürzbrot


20140223-171344.jpg

Heute möchte ich euch ein Rezept für ein selbstgemachtes, duftendes Gewürzbrot (750g = ca. 15 Scheiben à 1cm) vorstellen, das sich perfekt für Aufstriche oder auch als Beilage zu einer leckeren Suppe eignet. Ihr benötigt dafür folgendes:

    Einen Brotbackautomaten / viel Muskelkraft oder Knethaken im Handrührgerät und einen Backofen
    320 ml Mineralwasser
    20 g Butter
    200 g Weizenmehl Type 1050
    300 g Weizenmehl Type 550
    10 g Salz
    10 g Trockenhefe (oder 1/2 Würfel frische Hefe)
    1 EL Gewürzmischung

Bitte beachtet auch meine allgemeinen Hinweise zu selbstgebackenem Brot.

Wenn ihr alle Zutaten abgewogen und auf Zimmertemperatur gebracht habt, einfach alles in der Reihenfolge der Nennung in den Brotbackautomaten geben: Wasser (ca. 30°C), Butter (fast flüssig), Mehl (gesiebt), Salz, Hefe (frische Hefe in kleinen Bröckchen) und die Gewürzmischung (hier jeweils 1/2 TL Kümmel, Anis, Fenchel und Kardamomkapseln mit 1 TL Koriandersamen mörsern – Rest reicht für weiteres Brot 🙂 (falls ihr ein Gewürz nicht mögt, könnt ihr auch wild experimentieren: Ebenso passend wären zum Beispiel auch nur Koriander und Kümmel)

Danach den Brotbackautomaten im Programm „Normal/Basic“ laufen lassen. Nach ca. 3h (hängt vom Modell des Automaten ab) erfüllt ein wunderbar duftender Geruch frisch gebackenen Brotes mit verführerischer Würze ohne Konservierungsstoffe eure Küche. Im Backofen, Brotbackautomaten oder im Brotkasten hält es sich ein paar Tage.

Falls ihr euch für die Fitness-Variante entschieden habt: Es werden in einer großen Schüssel alle Zutaten vermengt (der Knethaken erleichtert einiges 😉 bis ein glatter Teig entstanden ist. Danach muss dieser zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. lang gehen (und sich in der Größe ungefähr verdoppeln). Nun muss ein weiteres Mal geknetet werden, bevor der Teig in die gewünschte Form gebracht und auf der Oberfläche mit länglichen Kerben versehen wird. Der Teigling darf weitere 20 Min. an einem warmen Ort zugedeckt gehen. Danach muss er in den bei 200°C mit Unter-/Oberhitze vorgeheizten Backofen für ca. 45 Min auf der mittleren Schiene. Zudem sollte eine backofenfeste Form mit Wasser auf den Boden des Backofens gestellt werden, damit das Brot schön knusprig wird. Die Klopfprobe (wenn es hohl klingt, ist es richtig) sagt dir, ob das Brot fertig ist.

Mmmmhhh…..

Kommentare, Tipps, Verbesserungen, ... ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s